Spielkreis Maxel

Kinderspielkreis Maxelmäuse

Bilder und Baufortschritt werden hier regelmäßig aktualisiert. ↓

Der Kinderspielkreis Maxelmäuse in Samern existiert bereits seit 1973. Der damalige Bürgermeister Johann Eilering hatte diesen eingerichtet. In den vergangenen Jahren wurde die Gemeinde Samern mehrfach gefragt, ob diese den Spielkreis nicht mit anderen Kommunen in einen gemeinsamen Kindergarten umwandeln wolle. Dieses wurde aber seitens des jeweiligen Gemeinderates stets abgelehnt.

Ende 2012 wurde allerdings klar, dass seitens der Landesschulbehörde die Auflagen für kleine Spielkreise immer weiter angehoben wurden. Zum einen könnten im jetzigen Gebäude keine Kinder unter 3 Jahren aufgenommen werden. Somit musste sich der Gemeinderat mit einem Anbau beschäftigen. Diese Planungen wurden unter Abstimmung des Landkreises und der Landesschulbehörde soweit vorangetrieben, dass ein fertiger Plan des Umbaus und eines Anbaus stand. Sogar eine Baugenehmigung lag bereits vor und entsprechende Förderanträge wurden gestellt.

Nun trafen sich die Beteiligten der Gemeinden Samern und Ohne sowie Vertretern der Stadtverwaltung am 25.11.2013 bezüglich der aktuellen Situation in den jeweiligen Orten, um noch einmal über ein eventuell gemeinsames Projekt zu diskutieren. In diesem Gespräch stellte sich heraus, dass sowohl in Samern als auch in Suddendorf erhebliche Investitionen in die Gebäude gesteckt werden müssten und in Ohne schlicht weg zu wenig Kinder die Einrichtung besuchen. Außerdem war die Lebenshilfe daran interessiert, die Trägerschaft einer interkommunalen Einrichtung zu übernehmen. Als Standort wurde das Dörfergemeinschaftshaus in Samern ins Auge gefasst. Nachdem planungstechnisch sicher gestellt werden konnte, dass ein solcher Neubau dort zu realisieren ist, wurden zur Fristwahrung Förderanträge beim Land und beim Landkreis für eine solche Einrichtung gestellt.

Aufgrund der Situation eh investieren zu müssen und dem Weitblick der immer weiter rückläufig werdenden Kinderzahlen beschloss die Gemeinde Samern in Ihrer öffentlichen Sitzung vom 09.12.2013 mit 7 Ja Stimmen und 2 Enthaltungen eine solche Kooperation einzugehen und eine neue Kindertagesstätte am Dörfergemeinschaftshaus auf Sameraner Grund zu errichten.

Als Träger wurde mit der Lebenshilfe Nordhorn ein starker Partner gefunden, welcher in der neuen Einrichtung auch eine Frühförderung anbietet.

Nachdem alle Gemeinden die politischen Beschlüssen gefasst hatten, konnte die offizielle Grundsteinlegung am 14.11.2014 erfolgen. Die Fertigstellung bzw. die Betriebsaufnahme ist für das neue Kindergartenjahr 2015/2016 zum 01.08.2015 geplant.

Der Neubau wird inklusive Außenanlagen und Ausstattung gut 1,7 Millionen Euro kosten. Das Gebäude wird eine Grundfläche von ca. 1054 Quadratmeter haben in dem 2 Regelgruppen a‘ 25 Kinder, eine Krippengruppe mit 15 Kindern sowie ein Bereich der Frühförderung eingerichtet werden. Ebenso wird im Außenbereich genug Spielfläche zur Verfügung stehen. Nach Förderung des Landes Niedersachsen, des Landkreises Grafschaft Bentheim und dem Anteil der Lebenshilfe werden die verbleibenden Kosten unter den Gemeinden bzw. Ortsteilen entsprechend deren Einwohnerzahl aufgeteilt.

Die Gemeinde Samern ist der Ansicht, auf weite Sicht die richtige Entscheidung getroffen zu haben und freut sich auf ein einmaliges interkommunales Projekt auf Sameraner Grund.

Aktuelle Bilder:
29.11.2014 (Rohbauarbeiten)

07.12.2014 (Rohbauarbeiten)

21.12.2014 (Rohbauarbeiten)

11.01.2015 (Rohbauarbeiten)

16.01. und 17.01.2015 (Decken und Luftaufnahmen)

23.01.2015 (Betondecken werden gegossen)

08.02.2015

07.03.2015 (Verblender- Elektro- und Sanitärarbeiten)

30.03.2015

25.04.2015 (Fesnter und Beginn Putzarbeiten)

02.05.2015 (Vorbereitungen Estrich)

28.05.2015 (Richtfest)

Am heutige Tage wurde das Richtfest in der neuen Kindertagesstätte in Samern gefeiert. Die Richtkrone wurde von allen Kindern die im August einziehen sollen gefertigt. Die Kinder und Eltern konnten sich einen Eindruck der neuen Kindertagesstätte machen.

05.06.2015

14.06.2015 (Außenanlagen und Innenausbau)

25.06.2015 (Außenanlagen und Innenausbau)

11.07.2015 (Innenausbau und Außenanlagen)

24.07.2015 (Endausbau)

Es folgen nun die letzten Bilder der neuen Kindertagesstätte Pfefferkörner in Samern. Der Kindergarten ist fertiggesetllt. Die Mitarbeiterinnen haben ihren Dienst bereits am 17.08.2015 begonnen. Am morgigen Mittwoch (19.08.2015) werden dann auch zum ersten mal die Kinder betreut.

18.08.2015 (letzter Tag vor Beginn)